HR

Faktor Mensch

Personalführung, das ist das Thema von „Faktor Mensch“, das im Untertitel den Anspruch formuliert, ein Querdenkerbuch zu sein. Erwartet jetzt aber bitte nicht irgendwelche wilden Sachen von dem Buch. Denn es ist durchaus solide und beschäftigt sich rundum mit den wichtigsten Themen für einen HR-Profi. Angefangen bei Motivation der Mitarbeitenden und Unternehmenskultur, widmet sich die Autorin auch dem Recruiting. Sie bearbeitet Fragen wie: An welchen Stellen findet man die geeigneten Bewerber, wie sollte der Recruitingprozess ablaufen und wie lese ich ein Arbeitszeugnis? Gut ist, dass sie auch auf arbeitsrechtliche Aspekte eingeht und die wichtigsten Punkte des Antidiskriminierungsgesetzes anspricht. Insgesamt entspricht das Buch also dem, was man von der Beck-kompakt-Reihe erwartet und erwarten darf.

Klappentext (Quelle: Beck Verlag)

Die Generierung des wirtschaftlichen Erfolges ist nicht ohne die Arbeitnehmer („Faktor Mensch“ –> „Wichtigste Ressource“) machbar. Nur, wenn der Faktor Mensch richtig verstanden wird und richtig zum Einsatz kommt, kann ein überdurchschnittlicher wirtschaftlicher Erfolg sichergestellt und der Fachkräftemangel überwunden werden. Dieses Buch soll dem Leser helfen sich in der Personalarbeit auf die wesentlichen Dinge konzentrieren zu können. Zur Analyse der eigenen Ist-Situation erhält der Leser die wichtigsten statistischen Daten und Fakten über die deutschen Arbeitnehmer und was die Mitarbeiter motiviert und demotiviert, wie auch die Erkenntnis, dass die Arbeitnehmer so sind, wie sie sind und eben nicht wie der Arbeitgeber sie gerne hätte.

Faktor Mensch | Heise | Buch (Cover)

Vorteile auf einen Blick

  • Was zeichnet den modernen Arbeitgeber aus?
  • Wer sind die Arbeitnehmer von heute eigentlich sind?
  • aktuelle Entwicklung des Personalmarketings und der Personalführung: Wohin wird die Reise in der Zukunft gehen?
  • konkrete Tipps, Tricks und Hilfestellung um das Personal von morgen zu gewinnen

Zielgruppe
Für Entscheider mit Personalverantwortung.

 


Beitragsbild: GoaShape

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: